Im Januar 2018 wird die Welt ein neues Level von Virtual Reality entdecken, denn dann erblickt ein VR Headset mit 8K Auflösung das Licht der Welt. Genau, richtig gelesen: 8K! Denn der chinesische Hersteller Pimax präsentiert dann sein neues Flaggschiff, was bereits jetzt in der gesamten VR Branche hohe Wellen schlägt.

Dabei kommen grundlegend zwei Modelle auf den Markt: Das Pimax 8K VR Headset und das Pimax 5K VR Headset. Die Namen der Produkte entsprechen dabei logischerweise der Auflösung der Modelle. Für uns als http://virtualreality-info.de/ ist das schon eine Art Gänsehautmoment, denn wir reden hier von einer VR Brille mit Ultra – HD Auflösung, ein völlig neues Level an virtueller Erlebnisqualität.

Und auch das Sichtfeld ist atemberaubend: Denn die in Shanghai ansässige Firma verspricht ein 200 Grad Sichtfeld, was im direkten Vergleich mit Konkurrenzprodukten, die meistens um die110 Grad Sichtfeld besitzen, auch hier neue Maßstäbe setzt und anderen VR Konzernen wohl ordentlich Druck machen wird.

 

Und so soll sie aussehen, die Pimax 8K.
Bild: Pimax

 

Hohe Bekanntheit bekam das Projekt vor allem auf Kickstarter, einer Crowdfounding Seite, auf der Interessierte in neue Projekte und Ideen investieren können. Dort präsentierte Pimax seine 8K Brille und sprengte damit binnen kurzer Zeit das selbst gesetzte Ziel von 200.000€, den bereits nach kurzer Zeit waren weit über eine Million Euro zusammengekommen, was die Begeisterung für die Idee einer Ultra – HD Brille perfekt widerspiegelt.

Mit 16,6 Millionen Pixeln, Ultra – HD Auflösung und Bildschirmen mit 90 Hz handelt es sich hier um ein wahres High – End Produkt. Im direkten Vergleich mit der Oculus Rift und HTC Vive sieht man das ganz gut:

 

 

Die 8K Version soll dabei 449$ kosten und die 5K Variante 349$. Eigentlich ein relativ solider Preis, denn schaut man sich Konkurrenzprodukte wie die Oculus Rift an, ist die neue Ultra – HD Brille nicht um Welten teurer.

Wir sind gespannt, wie die Brille im Januar am Markt ankommen wird und wie Oculus, HTC & Co auf diese Ansage aus China reagieren werden. Eins ist aber bereits jetzt klar: Mit Pimax hat eine neue Epoche in der Virtual Reality angefangen und früher oder später müssen andere Hersteller ihre Brillen auf dieses Leistungsniveau anheben, um längerfristig auf dem Markt bestehen zu können. Wir sind gespannt, was da noch auf uns zukommt!

 

Einige glückliche Tester durften die Pimax 8K bereits ausprobieren:

Oculus Go vs. Gear VR

Wird die Oculus Go die Gear VR ablösen ? Bald ist es soweit, die Oculus Go wird voraussichtlich Anfang Juni offiziell im Handel erhältlich sein. Die autarke VR-Lösung soll der nächste große Schritt für das von Facebook akquirierte Unternehmen sein. Die...

Oculus Go: Eine Chance für die VR Branche?

Oculus Go - Eine Chance für die gesamte Virtual Reality Branche?   Zwar kann man sicherlich von keiner wirklichen Krise reden, Eines ist jedoch klar: Virtual Reality erfährt nicht die Aufmerksamkeit und Marktrelevanz, die sich manch ein Hersteller und...

Samsung Galaxy S9/S9+ mit Augmented Reality

Samsung Galaxy S9/S9+: Augmented Reality für Alle   Gerade einmal 1 Jahr ist es her, da präsentierte Samsung seine neuen Flaggschiffe S8/S8+. Nun ist es soweit und der südkoreanische Technikriese präsentiert die nächste Generation seiner Smartphones:...

ASUS und DELL VR Brillen jetzt erhältlich

Windows Mixed Reality: ASUS und DELL VR Brillen ab sofort erhältlich   Wer unsere Virtual Reality News verfolgt, dem wird sicherlich aufgefallen sein, dass einige der größten und bekanntesten Hersteller der IT-Branche in Zusammenarbeit mit Windows in...