Virtual Reality 2018 


Das neue Jahr hat gerade erst begonnen, doch wir wollen Ihnen einen kleine Ausblick in die Zukunft geben. Virtual Reality befindet sich derzeit noch in einer Art Dornröschenschlaf, trotz neue Software und Hardware ist es VR im Jahr 2017 nicht gelungen die Erwartungen der Analysten zu treffen. Es fehlt immer noch an fehlenden Inhalten, obwohl Microsoft im vergangenen Jahr mit dem Fall Creators Update eine Reihe neue Möglichkeiten Virtual Reality zu nutzen, auf dem Markt brachte. 

 

Überrascht uns Oculus im Jahr 2018 ?

 

In dem folgenden Bericht werden wir uns mit allen möglichen Themen der Virtual Reality 2018 beschäftigen und werfen einen Blick auf kommende VR-Brillen oder Games. Wir betrachten allgemein die Branche Virtual Reality und ob sich die Prognosen dieses Jahr beweisen können. Einen Bericht über die neuen VR-Brille im Jahr 2018 haben wir bereits, weshalb wir das Thema nur kurz noch einmal auffassen wollen. Hier geht es zum Bericht der neuen VR-Brillen im Jahr 2018.

 

Virtual Reality 2018 – das begehrte VR-Headset 


Jeder kennt Facebook, der Social Media Gigant ist durch die Akquisition von Oculus effektiv am VR-Markt beteiligt. Selbst Mark Zuckerberg sieht Virtual Reality als ein wichtiges Element der Zukunft und will es schaffen 1 Mrd. Menschen für die virtuelle Welt zu begeistern. Im kommenden Jahr präsentiert Oculus ein neues Modell. Es wird sich dabei um keinen Nachfolger der Oculus Rift handeln, sondern um eine neue autarke VR-Brille.

Oculus Go – so soll die nächste VR-Brille von Oculus heißen. Für 200 Dollar soll die Brille im Handel zu haben sein. Das ist ein gewaltiger Angriff auf die breite Masse. Facebook wagt scheinbar den Schritt Virtual Reality für die breite Masse zugänglicher zu machen. Nach den radikalen Preisnachlässen im Jahr 2017 wird Facebook wohl in Zukunft den Preis etwas weiter nach unten schrauben, bis ein gutes Fundament an Usern geschaffen worden ist.

 

Technischen Daten:

  • LCD-Display
  • Auflösung 2560 x 1440 Pixeln
  • integrierte Kopfhörer, die im Kopfband eingebaut sind
  • kompakter Controller

Grafikkarten 

Grafikkarten bzw. die Rechenleistung eines PCs sind essentiell für Virtual Reality. Das Problem ist, dass VR-Headsets wie die Oculus Rift oder die HTC Vive einen sehr potenten Rechner voraussetzen und die Kosten dafür sehr in höhe steigen. Das erzeugt eine gewisse Schranke, da sich nicht alle einen High End PC leisten können. Das Kostenproblem wird sich auch leider nicht im Jahr 2018 ändern. Egal wie optimistisch man an diese Sache rangeht, die Kosten für einen potenten PC werden werden im Jahr 2018 nicht auf 500€ fallen.

Eine Option das Kostenproblem ein kleines bisschen zu umgehen, wäre der Kauf der Playstation VR. Es sind zwar trotzdem noch jede Menge Kosten, jedoch hält es sich dabei noch in Grenzen.

Das Design der PSVR ist ein wahrer Hingucker.

 

Soziale Netzwerke

Wenn man an ein Soziales Netzwerk denkt, fällt einen sofort Facebook ein. Der Gigant aus den USA besitzt die größten Nutzerzahlen in den gesamten Netzwerken und vereint Menschen auf der gesamten Welt. Facebook hat einen gewaltigen Einfluss auf das Leben der Menschen. Der Gründer und CEO Mark Zuckerberg ist zudem noch ein Visionär in vielen Kategorien und ein großer Befürworter von Virtual Reality. Nun hat Facebook einen Ableger für die virtuelle Realität erstellt. Spaces soll das Facebook der Virtual Reality werden und ist ab sofort auf der Oculus Rift und der HTC Vive erhältlich.

Konkurrenz für AltspaceVR

Der Facebook Ableger stellt eine klare Konkurrenz zu dem von Microsoft erworbenen Unternehmen AltspaceVR dar. Inwiefern die Sozialen Netzwerke der Virtual Reality im Jahr 2018 zuschlagen, ist dennoch ungewiss. Auf jeden Fall stellt es eine interessante Sache dar.

Ein kurzer Einblick in AltspaceVR:

 

Games – Virtual Reality 2018

Fehlende Inhalte werden immer noch als Makel der Virtual Reality bezeichnet. Egal ob Spiele oder Anwendungen auf dem PC, Virtual Reality kann in diesem Punkten den Nutzer noch nicht vollständig überzeugen. Wird sich an dieser Tatsache 2018 etwas ändern ?

Games sind in diesem Abschnitt der Virtual Reality immer noch der wichtigste Faktor. Egal ob auf der Playstation oder am PC, Virtual Reality Games faszinieren jedermann. Die grenzenlosen Möglichkeiten beim entwickeln der Spiele und die begleitenden Vorteile von VR machen das VR-Erlebnis grandios.

Eine Liste der wichtigsten Games für 2018: 

  • The Inpatient 
  • Brass Tatics 
  • Bravo Team VR
  • Transference 
  • Beat Saber
  • Walking Dead VR
  • Lila’s Table

 

Sobald diese Games veröffentlicht werden, machen wir uns an die Arbeit mehr Informationen für Sie bereitzustellen und die Games auf ihre Pro’s und Con’s testen.

 

Oculus Quest – der neue Geniestreich

Kein PC, Keine Limits - die neue Oculus Quest Die Oculus Quest stellt das Weltweit erste autarke All in One Gaming System, welches speziell für Virtual Reality konzipiert dar. Doch kann dieses Gerät die Massen erreichen? Die Oculus Go wurde bis zu jetzigen...

Oculus Go vs. Gear VR

Wird die Oculus Go die Gear VR ablösen ? Bald ist es soweit, die Oculus Go wird voraussichtlich Anfang Juni offiziell im Handel erhältlich sein. Die autarke VR-Lösung soll der nächste große Schritt für das von Facebook akquirierte Unternehmen sein. Die...

Samsung Galaxy S9/S9+ mit Augmented Reality

Samsung Galaxy S9/S9+: Augmented Reality für Alle   Gerade einmal 1 Jahr ist es her, da präsentierte Samsung seine neuen Flaggschiffe S8/S8+. Nun ist es soweit und der südkoreanische Technikriese präsentiert die nächste Generation seiner Smartphones:...