ASUS Mixed Reality Headset – Ratgeber: Tipps, Tricks & Infos


 

VR Brillen sind im Trend und die Anzahl und Auswahl an verschiedenen Virtual Reality Brillen nimmt immer mehr zu. Eines der bekanntesten Projekte der letzten Monate ist Windows Mixed Reality, bei dem sich der Softwaregigant Windows mit den Premiumherstellern DELL, HP, ACER, Lenovo, Medion und ASUS zusammengeschlossen hat, um High-End VR Headsets zu entwickeln, die neue Maßstäbe in Sachen Virtual Reality setzen. Nun ist also auch das ASUS Mixed Reality Headset verfügbar, um welches es in diesem Beitrag gehen soll.

Das ASUS Mixed Reality Headset.

 

ASUS Mixed Reality Headset – technische Daten


 

Wie auch bei den anderen Windows Mixed Reality Headsets, handelt es sich hierbei um ein Head – Mounted Headset, man schließt das Headset also an ein separates Gerät an, idealerweise ein ASUS Rechner, denn die Brille ist ausschließlich mit Windows Computern kompatibel. Preislich ist das ASUS Mixed Reality Headset bei stolzen 449€ angesiedelt und damit ähnlich wie die anderen Windows Mixed Reality Headsets. Doch was bekommt man für seinen Preis?

 

Asus 2978398 Mixed Reality Device Set - VR-Brille Schwarz
1 Bewertungen
Asus 2978398 Mixed Reality Device Set - VR-Brille Schwarz
  • Display: Auflösung: 1440x1440 pro Auge, Impulse Backlight @13LED...
  • Linsen HFoV: 95° (auf einem Auge), 105° (auf zwei Augen),...
  • Helligkeit 100 nits

 

Technisch betrachtet, bietet das ASUS Mixed Reality Headset jede Menge High-End Technik im VR Bereich, die so manches Konkurrenzprodukt hinter sich lässt. Alleine der Bildschirm mit Full HD 3K Auflösung und 90Hz ist bemerkenswert. Dazu kommt ein weiter 95 Grad Blickwinkel, der mit einem ultrapräzisem Inside-Out Tracking und einer 6DoF-Bewegungserkennung gekoppelt ist. Somit werden Bewegungen genau erfasst und in Echtzeit übertragen, was das immersive Erlebnis dieses Gerätes einzigartig macht.

Die technischen Daten noch einmal zusammengefasst:

 

  • Auflösung: 3K / 90Hz
  • 95 Grad Blickwinkel
  • Inside-Out Tracking
  • Präzise Bewegungserkennung

ASUS Mixed Reality Headset – Besonderheiten


 

Eine Besonderheit des ASUS Mixed Reality Headset ist sicherlich der Fakt, dass dieses Windows Mixed Reality Headset im Vergleich zu Oculus Rift und HTC VIVE, den beiden „Big Playern“ der VR Branche“, zum einen preiswerter ist und zum anderen weniger Anforderungen an den zu benutzenden Computer/Laptop stellt. So kann man sich beispielsweise vorher überlegen, wofür genau man das Gerät verwenden möchte: Einfache Videos, unkomplizierte Apps und VR Anwendungen oder High-End Spiel mit hoher Auflösung und immensen CPU-Anforderungen.

Möchte man das Headset nur für einfache und unkompliziertere Dinge verwenden, so reicht bereits ein Laptop/Computer mit integrierter Intel HD 620 Grafik. Mit einer NVIDIA GTX 965M Grafikkarte kann man bereits VR Anwendungen unter Ultra-Einstellungen verwenden, es wird also kein Predator-High End Rechner benötigt. Zudem sollte der verwendete Rechner Windows 10 besitzen.

Sie wissen nicht, ob ihr Rechner die benötigten Anforderungen besitzt? Ganz einfach: Lediglich den Namen des jeweiligen Gerätes googeln und mit den eben genannten Anforderungen vergleichen.

Ein Beispiel für einen kompatiblen Rechner:

Angebot
ASUS VivoBook Pro 17 N705U 43,9 cm (17,3 Zoll, Full HD, Matt) Notebook (Intel...
3 Bewertungen
ASUS VivoBook Pro 17 N705U 43,9 cm (17,3 Zoll, Full HD, Matt) Notebook (Intel...
  • Intel Core(tm) i7-7500U (2,7 GHz, bis zu 3,5 GHz mit TurboBoost,...
  • Das leistungsstarke Notebook im schlanken Aluminium-Design und...
  • Akku: 6 Stunden Akkulaufzeit, 3 Zellen Akku / 42 Watt
  • Durch seine optimierte Energieeffizienz bietet der i7 Prozessor...
  • Lieferumfang: Asus VivoBook Pro 17 N705UD 43,9 cm (17,3 Zoll,...

Anforderungen zusammengefasst:

  • Windows 10
  • Intel HD 620
  • NVIDIA GTX 965M

 

ASUS Mixed Reality Headset – hoher Tragekomfort


 

Eine weitere Besonderheit des Gerätes ist der hohe Tragekomfort und die Verarbeitungsqualität im Allgemeinen. So wurden beispielsweise bei den verbauten Materialien darauf geachtet, dass sie besonders atmungsaktiv und antibakteriell sind. Zudem sind die Tragegurte am Kopf verstellbar und können somit individuell auf jede Größe angepasst werden. Durch das verhältnismäßig Geringe Gewicht von 400g ist es zudem nicht anstrengend zu tragen und wird auch bei längeren Sessions nicht zu schwer, was den Tragekomfort zusätzlich verbessert.

Auch das Visier ist verstellbar, womit man es bei Bedarf schnell & unkompliziert hochschieben kann und somit eine kleine Pause einlegen macht. Alles in Allem zeichnet sich das ASUS Mixed Reality Headset vor allem durch sein futuristisches Design Design in Kacheloptik und dunklem Ton aus. Wie wir finden, passt dieses Design jedoch perfekt zum modernen und aufregenden Image & Design von ASUS und Virtual Reality.

 

Asus 2978398 Mixed Reality Device Set - VR-Brille Schwarz
1 Bewertungen
Asus 2978398 Mixed Reality Device Set - VR-Brille Schwarz
  • Display: Auflösung: 1440x1440 pro Auge, Impulse Backlight @13LED...
  • Linsen HFoV: 95° (auf einem Auge), 105° (auf zwei Augen),...
  • Helligkeit 100 nits

 

Oculus Go vs. Gear VR

Wird die Oculus Go die Gear VR ablösen ? Bald ist es soweit, die Oculus Go wird voraussichtlich Anfang Juni offiziell im Handel erhältlich sein. Die autarke VR-Lösung soll der nächste große Schritt für das von Facebook akquirierte Unternehmen sein. Die...

Oculus Go: Eine Chance für die VR Branche?

Oculus Go - Eine Chance für die gesamte Virtual Reality Branche?   Zwar kann man sicherlich von keiner wirklichen Krise reden, Eines ist jedoch klar: Virtual Reality erfährt nicht die Aufmerksamkeit und Marktrelevanz, die sich manch ein Hersteller und...

Auch interessant:

Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben: Mit unserem kostenlosen Newsletter! Jetzt eintragen und nichts mehr verpassen:

Nutzen Sie die Vorteile von Amazon Prime

Letzte Aktualisierung am 17.07.2018 um 03:43 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API