Gran Turismo Sport VR – Mittendrin statt nur dabei


 

  • Genre: Rennspiel
  • Erscheinungsdatum: Oktober 2017
  • Kompatibel mit: PlayStation VR
  • Preis: 64,99€
  • Entwickler: POLYPHONY Digital

 

Gran Turismo Sport - [PlayStation 4]
943 Bewertungen
Gran Turismo Sport - [PlayStation 4]
  • Sony Computer Entertainment
  • Videospiel

 

Wie viele bereits wissen dürften, ist Gran Turismo eines der besten und bekanntesten Rennspiele unserer Zeit. Neben echten Klassikern wie Need for Speed oder Forza, reiht sich auch das neue Gran Turismo Sport in die Reihe der „Must Haves“ unserer Zeit ein.

Dabei setzen die Entwickler in diesem Spiel auf absolut geniale Neuerungen: Ein völlig neue Physik-Engine sorgt für noch realistischeres Fahrverhalten und macht das Spiel umso spannender. Auch der revolutionäre Fotomodus „Scapes“ hat es in sich: Hier kannst du an deine Lieblingsplätze in der Welt fahren und dort extrem realistische Bilder von deinem Auto und der Umgebung in einer atemberaubenden Qualität aufnehmen. Ein weiterer Knaller ist die Kooperation der Hersteller mit den exklusivsten Autoherstellern der Welt, die es dem Spieler ermöglichen, zusätzlich aus über 20 Konzeptcars auszuwählen und diese zu fahren. Mit dabei sind Legenden wie BugattiAston Martin oder Mercedes. Für jeden Autoliebhaber definitiv ein Muss! Und so sieht das ganze dann aus:

 

 

Doch da wir https://virtualreality-info.de/ sind, geht es uns natürlich hauptsächlich um den VR Aspekt des Spiels, der einige Überraschungen parat hat. Gran Turismo Sport funktioniert mit der PlayStation VR und ist somit logischerweise nur auf der PlayStation zu spielen.

Im Spiel selber gibt es einen separaten VR Teil, da man im Virtual Reality Mode leider nicht den vollen Spielumfang nutzen kann. Zur Verfügung stehen dabei Duell Rennen, also 1 gegen 1 Rennen, die es allerdings in sich haben. Dabei fährt man nicht die gesamte Rennstrecke, sondern in extra dafür angelegten Teilen. Das liegt vor allem daran, dass die Entwickler die Grafik ein wenig herunternehmen mussten, um einen optimalen flüssigen Spielfluss zu ermöglichen, da VR enorm hohe Anforderungen an die Performance mit sich bringt. Dabei wurde vor allem die Umgebungsgrafik ein wenig reduziert und Naturdetails wie Bäume oder Büsche zahlenmäßig ein wenig runtergeschraubt. Im Gegenzug bekommt man dafür jedoch ein sehr schön detailliertes Cockpit, was einem nochmal den zusätzlichen Rennfahrerkick gibt. Sehr gelungen!

Im Großen und Ganzen muss man sagen, dass die Entwickler hier einen weiteren großen Schritt in Richtung virtuelle Zukunft gegangen sind und man in den nächsten Jahren sicherlich noch weitere VR Steigerungen erwarten darf. Das neue Gran Turismo Sport verkörpert aber schon jetzt das riesige Potential, das uns Virtual Reality bietet und nicht selten vergisst man dabei mal ganz schnell, dass man sich gerade nur in einem Spiel befindet.

 

Gran Turismo Sport bietet ein unvergessliches Rennerlebnis, bei dem man nicht selten vergisst, dass es nur ein Spiel ist.
Leider ist nicht das komplette Strecken – und Modispektrum verfügbar, was aber vor allem an den hohen Anforderungen von VR liegt.

 

Hier gibt’s einen gelungenen Einblick in den VR Modus:

Auch interessant:

Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben: Mit unserem kostenlosen Newsletter! Jetzt eintragen und nichts mehr verpassen:

Nutzen Sie die Vorteile von Amazon Prime

Letzte Aktualisierung am 17.07.2018 um 04:03 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API