Lenovo Explorer Mixed Reality Headset


Die Reihe der Windows Mixed Reality Headsets erscheint so langsam in sämtlichen Shops und bringt eine neue Welle an Technik und VR-Erlebnis mit sich. Die Lenovo Explorer ist das nächste Modell aus dieser Reihe. Auch bei diesem Exemplar gibt es eine enge Verbindung mit Microsoft und der neuen Mixed Reality. Beeindruckende immersive Erlebnisse sollen mit diesem Gerät möglich sein – wir werden uns mit dieser VR-Brille etwas genauer auseinandersetzen. 

 

Infos zum Hersteller Lenovo


Das 1984 in China gegründete Unternehmen gehört zu größten Anbietern von PCs weltweit. Beeindruckende 21,6 % der gesamten Menge an verkauften PCs waren von Lenovo, das macht sie demzufolge zum Spitzenreiter vor HP. Ingesamt beschäftigt sich das Unternehmen mit der Entwicklung und Produktion von PCs und Smartphones. 2014 kaufte das Unternehmen Motorola Mobility von Google und befindet sich seither in der Smartphone-Branche. Im Jahr 2017 wurde in Zusammenarbeit mit Microsoft das erste VR-Headset veröffentlich, welches wir uns nun genauer anschauen werden.

Das Lenovo Explorer Mixed Reality Headset

Lenovo Explorer Virtual Reality Headset (inkl. Motion Controller)
5 Bewertungen
Lenovo Explorer Virtual Reality Headset (inkl. Motion Controller)
  • Einfach zu installieren, ergonomisches und besonders komfortables...
  • Windows Mixed Reality heißt: Entfliehen Sie in die Welt ihrer...
  • Sensoren: 2x Motion Tracking Kameras, P-Sensor, Gyroskop,...
  • Anschlüsse: Video, USB 3.0
  • Lieferumfang: Lenovo Explorer MR Headset, 2x Motion Controller,...

Technische Daten der Lenovo Explorer


Betrachtet man die Gerätespezifikationen fällt einem auf, dass die Mixed Reality Reihe in der Basis die selben technischen Ausprägungen besitzen. Auch die Lenovo Explorer soll ganz vorn mitspielen und einen starken Konkurrenten auf dem VR-Markt abgeben. Fortschrittlichste Technologie vom Display bis zum Tracking zeichnen das Gerät aus. Eine der größten Erneuerungen ist das Inside-Out-Tracking, welches in jedem Exemplar aus der MR-Reihe eingebaut ist. Inside-Out-Tracking bedeutet, das keinerlei externe Tracker notwendig sind, sondern das Headset mithilfe eines Doppelkamera-Systems die Bewegungen auf die Sekunde genau erfassen. Wenn Sie sich das Bild der Lenovo Explorer anschauen, sehen Sie an der Front des Gehäuses zwei Kameras, die wie Augen aussehen. Diese Kameras ermöglichen das Inside-Out-Tracking ohne das Sie externe Tracker anbringen müssen. Einen weiteren großen Vorteil besitzt dieses neuen Tracking-System auch noch und zwar, der Tracking-Bereich wird nun nicht mehr durch die externen Tracker eingezäunt. Sie können sich durch das Doppelkamera-System frei bewegen. Natürlich müssen sie beachten, dass das Headset mit einem 4 Meter lagen Kabel am PC verbunden. Sonst gibt es keine weiteren Einschränkungen.

Mit der Lenovo Explorer wird alles zum greifen nah

Um Sie mit einem klaren und scharfen VR-Erlebnis zu versorgen, besitzt die Lenovo Explorer zwei hochauflösende Flüssigkristall-Displays mit jeweils1440 x 1440 Pixel. In der Summe kommen die beiden Displays auf eine Auflösung von 2880 x 1440 Pixel. Damit schlägt die Lenovo Explorer die Konkurrenten wie zum Beispiel die Oculus Rift oder die HTC Vive. Die Display-Aktualisierungsrate oder auch Bildwiederholungsrate genannt liegt bei 90 Hertz und somit im Durchschnitt aller VR-Brillen. Auch bei dem Sichtfeld befindet sich die Explorer im Mittelfeld mit 105°.

 

 

Alle technischen Daten auf einem Blick:

  • 2 LCD- Displays mit 1440 x 1440 Pixeln
  • bis zu 105° Sichtfeld
  • 90 Hertz Resfreshrate
  • 3,5mm-Klinke für Audio + Mikrofon
  • Inside-Out-Tracking (Doppelkamera-System)
  • 4m Kabel
  • Funktionen: Sensoren: Gyroscope, Accelerometer, Magnetometer, Annäherungssensor
  • PPI: 706
  • Gewicht: 350 Gramm
Lenovo Explorer Virtual Reality Headset (inkl. Motion Controller)
5 Bewertungen
Lenovo Explorer Virtual Reality Headset (inkl. Motion Controller)
  • Einfach zu installieren, ergonomisches und besonders komfortables...
  • Windows Mixed Reality heißt: Entfliehen Sie in die Welt ihrer...
  • Sensoren: 2x Motion Tracking Kameras, P-Sensor, Gyroskop,...
  • Anschlüsse: Video, USB 3.0
  • Lieferumfang: Lenovo Explorer MR Headset, 2x Motion Controller,...

Immersives Erlebnis der Lenovo Explorer 


Im Rahmen der Windows Mixed Reality wird Ihnen mit der Lenovo Explorer eine Menge geboten. Schon alleine die Überlegung, dass dieses VR-Headset in Zusammenarbeit mit Microsoft entwickelt wurde und perfekt auf die Mixed Reality abgestimmt wurde, verspricht ein hochklassisches immersives Erlebnis.

Quelle: Microsoft

Mithilfe der Windows Mixed Reality könne Sie dem Alltag in ihre eigene Phantasiewelt entfliehen, welche Sie mit tollen Inhalten personalisieren können. Reisen, Sport, Konzerte und Spiele sind nur ein kleines Beispiel, der ingesamt 20000 Inhalten. In dem oben gezeigten Bild ist es schön verdeutlicht, welches Spektrum die Mixed Reality einnimmt. Die Möglichkeiten sind grenzenlos. Das ist natürlich nur ein Beispiel für die grenzenlosen Möglichkeiten, falls Sie mehr darüber erfahren wollen, dann klicken Sie auf diesen Link und sie werden zu Microsoft Seite weitergeleitet.
Hier finden Sie ein Liste der bald erhältlichen Apps für Windows 10:

  • LiveVR
  • Luna
  • Skyworld VR
  • NextVR
  • Minecraft
  • Space Pirate Trainer
  • Littlstar
  • InceptionVR
  • Arizona Sunshine

 

Allgemein bietet die Lenovo Explorer ein sehr hochwertiges immersives Erlebnis und befindet sich ohne Probleme auf dem selben Level, wie die HTC Vive oder die Oculus Rift. Das Setup des VR-Headsets ist kinderleicht und in weniger als 10 Minuten gemacht. Die Qualität der beiden Displays überzeugt in jedem Bild und das Tracking mittels der beiden Kameras funktioniert auch wunderbar. Zu Vermerken sind hier noch die Risiken, welche beim Nutzen einer VR-Brille auftreten können. Die sogenannte Motion Sickness ist ein häufiges Auftreten beim ersten Benutzen einer solchen Brille. Dabei handelt es sich um eine unsynchrone Wahrnehmung des Körpers. In unserem Artikel über die Gefahren und Risiken bei Virtual Reality sind wir genauer auf dieses Phänomen eingegangen (Hier geht es zum Artikel). Das soll jedoch keine Schreckensnachricht sein. Ein vorsichtiges Herantasten an die virtuelle Welt ist die beste Herangehensweise an dieses Phänomen. Es muss auch noch gesagt werden, dass nicht jeder Nutzer von diesem Problem betroffen ist, machen Sie aber beim ersten benutzen des VR-Headsets vorsichtig.

Lenovo Explorer: Kompatibilität und Lieferumfang


Wenn Sie die Lenovo Explorer bei Amazon bestellen, dann bekommen Sie die Motion Controller inklusive. Die Installation des Headsets erfolgt in weniger als 10 Minuten und Sie müssen auch kein Tracking abstimmen, sondern können sofort loslegen.

  • Virtual Reality Headset mit Kabel (Lenovo Explorer)
  • Motion Controller
  • Schnellstartanleitung
  • Garantiekarte
  • 4x AA Batterien

Kompatibel ist das Mixed Reality Headset mit jedem PC der das Windows 10 Fall Creators Update besitzt, dabei muss der Rechner noch die Mindestanforderungen, welche von Lenovo und Windows zusammen festgelegt wurden, besitzen. Die PC-Mindestanforderungen finden Sie in der unten zusammengefassten Liste. Wenn Sie mehr über die Anforderungen erfahren wollen, dann klicken Sie auf diesen Link.


PC-Mindestanforderungen:
  • Windows 10 Fall Creators Update
  • 7. Generation Intel® Core i5 mit Hyper-Threading (Notebooks) oder 6. Generation Intel® Core i5 (Desktop)
  • NVIDIA® GTX965M oder größer, oder AMD RX 460™ oder größer
  • HDMI 2.0- oder Display Port 1.2-Anschluss
  • 16 GB RAM
  • USB 3.0
Lenovo Explorer Virtual Reality Headset (inkl. Motion Controller)
5 Bewertungen
Lenovo Explorer Virtual Reality Headset (inkl. Motion Controller)
  • Einfach zu installieren, ergonomisches und besonders komfortables...
  • Windows Mixed Reality heißt: Entfliehen Sie in die Welt ihrer...
  • Sensoren: 2x Motion Tracking Kameras, P-Sensor, Gyroskop,...
  • Anschlüsse: Video, USB 3.0
  • Lieferumfang: Lenovo Explorer MR Headset, 2x Motion Controller,...

 

Bildergalerie

Auch interessant:

Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben: Mit unserem kostenlosen Newsletter! Jetzt eintragen und nichts mehr verpassen:

Nutzen Sie die Vorteile von Amazon Prime

Oculus Go vs. Gear VR

Wird die Oculus Go die Gear VR ablösen ? Bald ist es soweit, die Oculus Go wird voraussichtlich Anfang Juni offiziell im Handel erhältlich sein. Die autarke VR-Lösung soll der nächste große Schritt für das von Facebook akquirierte Unternehmen sein. Die...

Oculus Go: Eine Chance für die VR Branche?

Oculus Go - Eine Chance für die gesamte Virtual Reality Branche?   Zwar kann man sicherlich von keiner wirklichen Krise reden, Eines ist jedoch klar: Virtual Reality erfährt nicht die Aufmerksamkeit und Marktrelevanz, die sich manch ein Hersteller und...

Samsung Galaxy S9/S9+ mit Augmented Reality

Samsung Galaxy S9/S9+: Augmented Reality für Alle   Gerade einmal 1 Jahr ist es her, da präsentierte Samsung seine neuen Flaggschiffe S8/S8+. Nun ist es soweit und der südkoreanische Technikriese präsentiert die nächste Generation seiner Smartphones:...

ASUS und DELL VR Brillen jetzt erhältlich

Windows Mixed Reality: ASUS und DELL VR Brillen ab sofort erhältlich   Wer unsere Virtual Reality News verfolgt, dem wird sicherlich aufgefallen sein, dass einige der größten und bekanntesten Hersteller der IT-Branche in Zusammenarbeit mit Windows in...

0 Kommentare

Letzte Aktualisierung am 22.05.2018 um 06:03 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API