Kein PC, Keine Limits – die neue Oculus Quest


Die Oculus Quest stellt das Weltweit erste autarke All in One Gaming System, welches speziell für Virtual Reality konzipiert dar. Doch kann dieses Gerät die Massen erreichen? Die Oculus Go wurde bis zu jetzigen Zeitpunkt knapp 1 Million mal verkauft – nicht unbedingt das, was sich das Unternehmen um Facebook erhoffte. Schafft die Quest eine Verbesserung ?

Begrüßen Sie die Oculus Quest. Das Headset, das vor kurzem bei der Oculus Connect vorgestellt wurde, ist das erste All-in-One VR-System des Unternehmens mit einem Preis von 399 US-Dollar.

Mit dem Preis von 399 US Dollar für die 64 GB Version des Headsets ist die Quest doppelt so teuer wie die Oculus Go. Aber das wohl beste Feature – die Tatsache, dass man für die Benutzung keinen PC braucht – macht das Headset zu einem „Erfolgsgaranten“ im Vergleich zu anderen Headsets. Letzteres wird durch Oculus Insight erreicht, eine Technologie, die auch auf der Veranstaltung vorgestellt wurde. Das Unternehmen bezeichnet die Technologie als „Durchbruch“. „Dieses innovative System verwendet vier Ultra-Weitwinkel-Sensoren und Computer Vision Algorithmen, um ihre genaue Position in Echtzeit und ohne externe Sensoren zu bestimmen“, sagt Oculus. „Insight gibt Ihnen ein besseres Gefühl von Eintauchen, Präsenz und Mobilität und die Fähigkeit, die Größe des Raumes zu überschreiten und zu fühlen.

Oculus Quest Eckdaten:

  • Auflösung: 1600 x 1440 Pixel pro Auge
  • Gesamtauflösung: 3200 x 1440 Pixel
  • Sichtfeld: 110°
  • Bildwiederholfrequenz: 75 Hz
  • Qualcomm Snapdragon 835-Prozessor
  • Oculus Insight: Ultra-Weitwinkel-Sensoren Tracking

 

 

 

 

 

 

 

Eine neue Era Virtual Reality

Mit dem Veröffentlichen der Oculus Go startete die erste Welle der autarken VR-Brillen. Die Weiterentwicklung Oculus Quest soll nun das komplette Potenzial des Marktes an sich reißen. Nach den Konkurrenten von Lenovo (Mirage Solo) und HTC (Vive Foucs) ist die Quest das neuste und das günstigste Modell für den Einstieg. Inwiefern neue Produkte des High-End-VR Marktes die Nutzer befriedigen bleibt jedoch noch offen. Analysten gehen daher von keinem großem Wachstum in der Verbrauchernachfrage aus. Mittelfristig wird es den Markt stimulieren, doch langfristig werden stets neue Technologien den Markt erobern. 

Abgesehen von der Marktlage bietet die Quest eine neue Möglichkeit die virtuelle Realität auf einem neuen & besseren Level zu erleben. Bis zum Release müssen die Fans noch geduldig warten. Ein genaues Datum ist bis jetzt noch nicht bekannt.

Oculus Go vs. Gear VR

Wird die Oculus Go die Gear VR ablösen ? Bald ist es soweit, die Oculus Go wird voraussichtlich Anfang Juni offiziell im Handel erhältlich sein. Die autarke VR-Lösung soll der nächste große Schritt für das von Facebook akquirierte Unternehmen sein. Die...

Samsung Galaxy S9/S9+ mit Augmented Reality

Samsung Galaxy S9/S9+: Augmented Reality für Alle   Gerade einmal 1 Jahr ist es her, da präsentierte Samsung seine neuen Flaggschiffe S8/S8+. Nun ist es soweit und der südkoreanische Technikriese präsentiert die nächste Generation seiner Smartphones:...

ASUS und DELL VR Brillen jetzt erhältlich

Windows Mixed Reality: ASUS und DELL VR Brillen ab sofort erhältlich   Wer unsere Virtual Reality News verfolgt, dem wird sicherlich aufgefallen sein, dass einige der größten und bekanntesten Hersteller der IT-Branche in Zusammenarbeit mit Windows in...