Günstige VR-Brillen – Was sind die besten Modelle ?


VR-Brillen gibt es in jeder Ausführung, ob die Brille billig oder teuer ist, spielt dabei oft eine bedeutende Rolle. In diesem Bericht wollen wir euch günstige VR-Brillen vorstellen, die perfekt sind um eine Anfang in der virtuellen Welt zu machen. 

 

Wie muss eine günstige VR-Brille aussehen ?

In den beiden Bildern haben wir zwei Extreme aufgezeigt. Auf der linken Seite befindet sich die Google Cardboard VR-Brille und auf der rechten Seite die Oculus Rift. Ein Preisunterschied von satten von mehr als 430 € trennen diese beiden Geräte. Doch muss eine günstige VR-Brille unbedingt aus Pappe sein? Nein auf keinen Fall! Verschiedenste Anbieter haben Modelle auf den Markt gebracht, die sich designtechnisch kaum von der Oculus Rift oder einer anderen hochwertigen VR-Brille unterscheiden. Das Optische Stellt also kein Problem dar. Wo liegt dann der Unterschied bei diesen unterschiedlich teuren Modelle ?

Betrachten wir nun zunächst die maßgeblichen Unterschiede:

 

Ein VR-fähiges Smartphone ist ein Muss

Der größte Unterschied ob es sich um eine günstige VR-Brille oder um eine Teure handelt, liegt darin, dass die billigen Headsets nur in Kombination mit einem Smartphone genutzt werden können. Das bedeutet, wenn Sie kein VR-fähiges Smartphone besitzen, nützt Ihnen eine solche VR-Brille leider nichts. Das ist auch der Grund warum die technischen Daten dieser günstigen VR-Brille oft sehr rar aussehen im Gegensatz zu den Top-Modellen wie der Oculus Rift oder der HTC Vive.

Das Smartphone dient demzufolge als “VR-Apparat” und ist für die gesamte Darstellung der VR-Inhalte zuständig. Es ist also wichtig sich vorab zu informieren, ob Ihr Smartphone kompatibel mit der VR-Brille und vor allem, ob Ihr Smartphone VR-fähig ist. Beispiele für Handys mit VR-Integration wäre das neue Google Pixel, das Samsung S8 oder das HTC 10. In unserem Produktberichten über die einzelnen VR-Brillen haben wir Ihnen zu jeder Brille eine Liste kompatibler Smartphones bereitgestellt.

 

Keine integrierten Displays

Wie Sie es bestimmt erahnen konnten, besitzen die günstigen VR-Brillen keine eingebauten Displays. In dem ersten Punkt haben wir schon gesagt, dass das Smartphone die wichtigste Komponenten ist ohne die sonst nichts funktionieren würde. Bei den günstigen Display fehlt das Display, welches wiederum durch das Smartphone ersetzt wird.

In dem Bild sehen Sie eine Klappe, welche aufgemacht wird um das Smartphone in den passenden Spot zu legen. Die Klappe gibt auch die Dimensionen für das Smartphone vor. Im Beispiel sehen Sie die MENGGOOD 3D VR-Brille, welche eine der Besteller unter den günstigen VR-Brillen ist, dazu erfahren Sie später noch mehr. Die MENGGOOD* gibt die geeignete Größe für Smartphones bei 4 bis 6 Zoll Diagonale an. Sie sehen, dass die günstigen Headsets ein breites Spektrum an kompatiblen Geräten anbieten.

 

VR-Inhalten mangelt es an Feintuning 

Das verlockende an Virtual Reality sind die Inhalte. Egal ob Filme oder Games, das Erlebnis spielt die entscheidende Rolle VR ausprobieren bzw. nutzen zu wollen. Günstige VR-Brillen können zwar auf diese Inhalte zugreifen, jedoch fehlt es ihnen an Feintuning. Das Smartphone stellt die Inhalte zu verfügung mithilfe von Apps. Da diese oft nicht an die Qualitäten eines Playstation Spiel rankommen, ist das VR-Erlebnis und die Immersion nur halb so gut. Spiele wie Skyrim VR oder Gran Turismo Sport VR spielen in einer ganz anderen Liga und bieten dem Nutzer weitaus mehr Möglichkeiten und Spielspaß in der virtuellen Welt als Smartphone VR-Apps. Das hat viele Gründe, wie zum Beispiel Leistung des Gerätes und die Steuerung der Inhalte. Jedoch sollte man virtuelle Inhalten auf dem Smartphone dadurch nicht schlecht machen! Apps wie zum Beispiel Youtube 360 Video oder BombSquad VR können Ihnen stundenlang ein unvergessliches VR-Erlebnis bieten.

 

Günstige VR-Brillen – die besten Modelle auf einem Blick

 

Name
MENGGOOD 3D
Samsung Gear VR
ELEGIANT 3D
DESTEK V4
VR Shark X4
Vorschau
VR Brille , AOGUERBE 3D VR Virtuelle Realität Virtual Headset Box für VR...
Samsung Gear VR Virtual Reality Brille weiß
ELEGIANT 3D VR Headset Virtuelle Realität Headset Virtual Reality Brille...
DESTEK V4 VR Brille, 103° FOV, HD Virtual Reality mit Bluetooth Fernbedienung...
VR Brille VR-Shark X4 - VR-Box / VR-Headset für 4,7 - 6,1 Smartphones | Komp....
Kundenbewertung
Prime
Details
120° Sichtfeld, HD Harzlinsen
101° Sichtfeld, Gear VR Controller
120° Sichtfeld, integrierte Kopfhörer
103° Sichtfeld, HD-Linsen
120° Sichtfeld, 3D Kopfhörer
Preis
ab 32,99 EUR
ab 34,99 EUR
17,03 EUR
ab 29,99 EUR
ab 13,90 EUR
Name
MENGGOOD 3D
Vorschau
VR Brille , AOGUERBE 3D VR Virtuelle Realität Virtual Headset Box für VR...
Kundenbewertung
Prime
Details
120° Sichtfeld, HD Harzlinsen
Mehr Informationen
Preis
ab 32,99 EUR
Name
Samsung Gear VR
Vorschau
Samsung Gear VR Virtual Reality Brille weiß
Kundenbewertung
Prime
Details
101° Sichtfeld, Gear VR Controller
Mehr Informationen
Preis
ab 34,99 EUR
Name
ELEGIANT 3D
Vorschau
ELEGIANT 3D VR Headset Virtuelle Realität Headset Virtual Reality Brille...
Kundenbewertung
Prime
Details
120° Sichtfeld, integrierte Kopfhörer
Mehr Informationen
Preis
17,03 EUR
Name
DESTEK V4
Vorschau
DESTEK V4 VR Brille, 103° FOV, HD Virtual Reality mit Bluetooth Fernbedienung...
Kundenbewertung
Prime
Details
103° Sichtfeld, HD-Linsen
Mehr Informationen
Preis
ab 29,99 EUR
Name
VR Shark X4
Vorschau
VR Brille VR-Shark X4 - VR-Box / VR-Headset für 4,7 - 6,1 Smartphones | Komp....
Kundenbewertung
Prime
Details
120° Sichtfeld, 3D Kopfhörer
Mehr Informationen
Preis
ab 13,90 EUR

 

In dieser Tabelle sehen Sie eine kleine Auswahl der günstigen VR-Brillen. Wenn Sie auf den Ratgeber-Button klicken, werden Sie auf eine Seite mit ausführlichen Details zu den einzelnen VR-Brillen geleitet. In diesen Produktberichten finden Sie sämtliche Informationen von den technischen Daten bis hin zu Kompatibilität und Lieferumfang.

Wenn Sie einen genaueren Blick auf den Preis der VR-Brillen werfen, werden sie verstellen das günstige VR-Brillen in einem Preisfeld von 30 bis 50 € liegen. Für diesen Preis wird Ihnen bei den meisten Modellen eine Menge geboten. Wir haben eine Liste an technischen Besonderheiten für Sie zusammengestellt, die 90 % der günstigen VR-Brillen besitzen.

Günstige VR-Brillen – technische Besonderheiten: 

  • breites Sichtfeld: 101° bis 120 °
  • integrierte Kopfhörer
  • HD-Linsen mit spezieller Beschichtung
  • Controller für verbessertes VR-Erlebnis
  • Regelung des Linsenabstands
  • Anpassung für Weit-und Kurzsichtigkeit
  • geringes Gewicht

 

Worauf Sollten Sie beim Kauf achten ?

Ein wichtiges Detail ist das Sichtfeld, denn dieses beeinflusst maßgeblich das virtuelle Erlebnis. Mit einem breiten Sichtfeld können Sie jede einzelne Ecke in der virtuelle Welt erkunden, ohne irgendwelche Sache aufgrund eines abgekappten Bildes zu verpassen. Vor allem bei Spielen ist das von Vorteil. Man hat dadurch eine perfekten Blick auf sämtliche Geschehnisse und erlebt die Immersion umso stärker.

Ein weiterer wichtiger Grund ist die Regelung des Linsenabstands. Bei Brillenträgern kann dies zum Verhängnis werden, den die Linsen vergrößern das Bild des Smartphones, damit dieses größer wirkt und die gesamte Fläche abdeckt. Besitzt man eine Brille wird dieser Effekt verdoppelt und es kommt zu Probleme. Ein regelbarer Linsenabstand kann dies verhindern. Bei den meisten VR-Brillen lässt sich dieser zwischen 58 bis 68 mm einstellen und löst in den meisten Fällen das Problem.

Natürlich sollte man auch auf die Verarbeitung schauen. Allzu hochwertige Materialien wird man in dieser Preisklasse nicht antreffen, jedoch sollte man schon schauen ob das Material sich der Haut anpasst und sich bequem tragen lässt. Da hilft oft ein Blick in die Rezensionen, in denen die Kunden meist eine ausführliche Beschreibung des Produktes geschrieben haben. In unseren Produktberichten haben wir für Sie einen kleinen Einblick in die Kundenrezensionen zur Verfügung gestellt um sich ausgiebig zu Informieren.

DESTEK V4 VR Brille, 103° FOV, HD Virtual Reality mit Touch- Taste/Schalter...
530 Bewertungen
DESTEK V4 VR Brille, 103° FOV, HD Virtual Reality mit Touch- Taste/Schalter...
  • VR Sichtfeld von 103° - Stellen Sie sich auf den Gipfel der...
  • Augen schonende HD-Linsen - Mit Anti-Blau-Beschichtung,...
  • Mehr Spielspaß mit Touch-Taste - Drücken Sie den Touch-Taste...
  • Hoher Tragekomfort & einfach zu verstellen - Die...
  • Große Kompatibilität - Teilen Sie das DESTEK V4 mit der ganzen...

Die DESTEK V4 verfügt zum Beispiel über alle diese Kriterien und ist mit 24 € eine sehr günstige Variante. Für 36 € bekommen Sie die DESTEK V4 auch in der Combo mit dem passende Controller. Dieses Modell ist für den Einstieg in die virtuelle Welt perfekt geeignet.

Fazit 

Günstige VR-Brillen gibt es allerhand und man sollte Sie nicht sofort falsch bewerten nur wegen des Preises. Es gibt natürlich große Unterschiede zu den Top-Modellen wie der Oculus Rift oder den neuen Windows Mixed Reality Headsets, jedoch sind die günstigen VR-Brillen perfekt für den Einstieg in die virtuelle Welt geeignet. Der niedrige Preis ist ein Argument, welches schwer zu entkräften ist, gerade an als Geburtstagsgeschenk oder an Weihnachten sind diese Modelle ein kleines nettes Geschenk mit den man viel Freude haben kann. Kaufkriterien, mit denen Sie gute günstige VR-Brillen finden, haben wir Ihnen im Text viele genannt. Als weiteres können wir Ihnen nur ans Herz legen sich vor einem Kauf genauestens zu informieren, zum Beispiel bieten unsere Produktberichte eine gute Grundlage.

 

Günstige VR-Brillen – Bildergalerie 

 

 

Hier finden Sie die einzelnen verlinken zu den Produktberichten der vorgestellten VR-Brillen

Oculus Quest – der neue Geniestreich

Kein PC, Keine Limits - die neue Oculus Quest Die Oculus Quest stellt das Weltweit erste autarke All in One Gaming System, welches speziell für Virtual Reality konzipiert dar. Doch kann dieses Gerät die Massen erreichen? Die Oculus Go wurde bis zu jetzigen...

Oculus Go vs. Gear VR

Wird die Oculus Go die Gear VR ablösen ? Bald ist es soweit, die Oculus Go wird voraussichtlich Anfang Juni offiziell im Handel erhältlich sein. Die autarke VR-Lösung soll der nächste große Schritt für das von Facebook akquirierte Unternehmen sein. Die...

Oculus Go: Eine Chance für die VR Branche?

Oculus Go - Eine Chance für die gesamte Virtual Reality Branche?   Zwar kann man sicherlich von keiner wirklichen Krise reden, Eines ist jedoch klar: Virtual Reality erfährt nicht die Aufmerksamkeit und Marktrelevanz, die sich manch ein Hersteller und...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Aktualisierung am 28.08.2019 um 16:44 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API